ROHRREINIGUNG ABFLUSS ZORRO
IHR KOMPETENTER PARTNER RUND UM ROHRVERSTOPFUNGEN 

Ursachen und Gründe

Hier erklären wir Ihnen die Ursachen und Gründe Ihres Problems. Diese Antworten sind ohne Gewähr und in Erwartung einer professioneller Meinung bitten wir Sie uns telefonisch oder per Nachricht zu benachrichtigen, um Ihnen eine zuverlässige Antwort liefern zu können.

Ihr Abfluss gluckert?

Das bedeutet, dass sich in Ihren Abflussleitung oder Ihrer Rohrleitung eine Verstopfung bildet oder schon gebildet hat.
Hier sollte eine fachgerechte Abflussreinigung durchgeführt werden. Experimentieren Sie nicht herum, Sie würden sich nur selbst ärgern (beispielsweise durch Beschädigung der Leitungen oder durch Verstärkung des Problems und Ihre Nerven liegen blank). Versuchen Sie von vornherein die Experten von Abflusszorro zu verständigen und damit das Problem aus der Welt schaffen.

Unsere Fachexperten können schnell und vor allem effizient alle Rohr- / Abflussleitungen von Toiletten, Küchen, Badewanne, Duschen, Waschbecken, Fallleitung, Grundleitungen, Hauptleitung, Sammelkanal, Bodenablauf, Anschlussleitung reinigen.

Professionelle Grundreinigungen bei verstopften Rohren unersetzlich

Ein verstopftes Rohr hat viele Konsequenzen. Weil die Wasserleitungen nicht mehr einwandfrei nutzbar sind, sammelt sich häufig schmutziges Wasser im Rohr an. Zumeist kann bei diesem Ernstfall nur ein Expertendienst helfen. Zwar kann man als engagierter Heimwerker sein Glück mit Saugglocke und Reinigungsmitteln versuchen. Für eine langfristige Sauberkeit des Rohrsystems sorgt man damit jedoch nur in den seltensten Fällen. Die Symptome können demnach im Anschluss an die Behandlung verschwinden, das eigentliche Hauptproblem, Verunreinigungen im gesamten Rohrbereich, ist aber weiterhin virulent. Es kann also nach einer Weile nicht nur wieder zu denselben Querelen mit den Rohren kommen. In Extremfällen bleiben davon sogar irreparable Schäden zurück, die die Benutzung der Rohre auf lange Sicht unmöglich machen. Deshalb ist bei solcherlei Verstopfungen eine professionelle Rohrreinigung unverzichtbar.

Detaillierte und prophylaktische Grundreinigung

Bei einer professionellen Abflussreinigung dürfen nicht nur die sichtbaren Schäden beseitigt werden. Zusätzlich muss das gesamte Rohrsystem kontrolliert und gewartet werden. Zur Kontrolle werden die Rohre oftmals mit einer Kamera inspiziert, sodass etwaige Beschädigungen, die nicht mit bloßem Auge erkannt werden können, protokolliert werden. Anschließend folgt eine sorgfältige Dichtheitsprüfung, welche Rohrpassagen mittels Druckprüfung testet und somit Löcher und Kleinstschäden im Rohraufbau diagnostiziert. Dabei werden Leitungen offenbart, die dem ausgeübten Druck nicht über eine festgelegte Richtdauer widerstehen können. Ist das der Fall, gilt die Leitung als beschädigt und kann im Anschluss effizient und umgehend verschlossen werden. Eine präzise Generaluntersuchung ist unbedingt notwendig als Voraussetzung für eine eingehende und nachhaltige Kanalreinigung, die in der Regel auf die Untersuchung der Rohre folgt. Dadurch wird der Verbraucher vor weiteren Schäden bewahrt.

Abfluss stinkt?

 

Stinkt der Abfluss aus der Abwasserleitung?

 

Wenn der Abfluss Stinkt kann das auf verschiedene Ursachen Hinweisen.

Der Abfluss stinkt, wenn Sie ein Lüftungsproblem in der Fallleitung haben könnten Oder wenn sich der Siphon leer gesaugt hat. Manchmal bahnt sich eine Verstopfung der Anschlussleitung bzw. der Hauptleitung auf, dann stinkt auch der Abfluss.

Ein undichter Siphon kann eine Ursache für den Abflussgeruch sein. Es gibt verschiedene Gründe warum ein Abfluss stinkt.

Auch weil die Anschlussleitung eine lange Zeit nicht benutzt wurde. Diese Abwasserleitung kann dadurch stinken. Ein Rohrbruch oder ein Riss in der Abwasserleitung können ebenfalls dafür sorgen, dass der Abfluss stinkt.

 Laut unseren Kunden stinkt der Abfluss in den Sommertagen öfter als in der Winterzeit.

Ein Pumpensumpf im Keller kann dafür sorgen das es zu einem unempfindlichen Geruch kommt.

 Wenn der Abfluss Stinkt:

Wir suchen die Ursache, wenn der Abfluss stinkt. Wir helfen Ihnen weiter. Wir haben fast immer die Lösung für den stinkenden Abfluss gefunden. Durch die Kanal TV Untersuchungen können oder Rohrreinigung kann Abhilfe geschaffen werden.

 Wir sind uns sicher, dass wir auch Ihnen helfen können. Lassen Sie sich daher auch mal kostenlos von uns beraten. Unsere Sachkundiger sind für Sie da. 

Abfluss verstopft

 

 

Ist Ihr Abfluss Verstopft? Sie können sich nicht erklären warum?

 

 

Gründe warum ein Abfluss Verstopft gibt es immer. 

 

 

Ablagerungen, Fette, zu viel Toilettenpapier, Haare, Wurzeleinwuchs in der Abwasserleitung oder in der Regenleitung, ein Rohrbruch, ein Riss in der Abwasserleitung, ein Wasserrohrbruch, Gegenstände und vieles mehr, können zur Folge sein warum ein Abfluss verstopft.

 

 

 Nach der Rohrreinigung vom Abfluss, raten wir immer eine TV-Untersuchung der Hauptleitung genannt auch Grundleitung. Sollte der Abwasserleitung von der Grundleitung verstopft sein, gibt es hauptsächlich bestimmte Gründe wie es zu einer Abflussverstopfung geführt hat.

 

 

 Die Häufigkeiten das der Abflussverstopfung an einer Grundleitung bzw. einer Hauptleitung sind Absackungen, Muffenversatz, Wurzeleinwuchs oder ein Rohrbruch.

 

 

 Durch das Wurzelschneiden kann der Wurzeleinwuchs entfernt werden. Durch die Rohrsanierung oder Kanalsanierung können Schäden an der Abwasserleitung behoben werden. Mit dem Erneuern der Abwasserleitungen können schwere Absackungen oder ein Rohrbruch behoben werden. Rückstausicherung im Bodenablauf oder im Hauptkanal können eingebaut werden.

 

 

 Hinweise, wenn der Abfluss Verstopft sind verschieden. Wenn der Abfluss verstopft, gibt es meisten Geräusche in der Abwasserleitung ab, wie ein Brodeln oder ein Gluckern. Das Abwasser fängt an schlecht abzulaufen.

 

 

Oft passiert es wenn der Abfluss verstopft, dass es auf einmal überhaupt nicht mehr abläuft. Es kann auch sein, dass es bei einer Verstopfung sogar zum Rückstau in der Abwasserleitung kommt.

 

 

 In einigen Fällen passiert es, dass zwar der Abfluss abläuft aber die untere Wohnung oder bzw. die untere Decke nass ist. Bemerkbar durch eine nasse Wand. Hier drückt sich die Verstopfung bzw. das Wasser aus den Muffen der Abwasserleitung. Wo man hierbei Aussagen kann, dass dieses evtl. auch ein Rohrbruch mit Abflussverstopfung oder ohne Verstopfung des Abflusses sein kann. Dieses sollte mit einer Kanalkamera untersucht werden.

 

 

Wartungsverträge haben den Vorteil, dass Sie ihre Abwasserleitung regelmäßig pflegen und warten lassen. Fragen Sie uns an. Wir fertigen Wartungsverträge für Ihre Objekte aus.

 

 


Abflussnotdienst

 

 

Nichts läuft mehr ab und Sie haben es dringend?

 

 

Es soll schnell gehen ohne lange Wartezeit?

 

 

Einsatz auch in der Nacht! Sonntag und am Feiertag!

 

 

Dann haben wir das Richtige für Sie: Unseren Abflussnotdienst.

 

 


Abflussreiniger

 

 

Sie möchten Ihr verstopftes Rohr mit Hilfe von chemischen Mitteln reinigen.

 

 

Der Erfolg vom chemischem Reiniger ist meisten von kurzer Dauer. Die Verstopfung kommt meisten schnell wieder zurück.

 

 

 Chemikalien sind ätzende Mittel und könnten Ihre Abflussleitungen beschädigen. Diese tut auch der Umwelt nicht viel Gutes.

 

 

Wir, Abflusszorro, arbeiten Umweltbewusst, schnell, sauber und fachgerecht. Wir reinigen alle Abwasserleitungen ohne chemische Mittel und sorgen für eine umweltbewusste Reinigung der Abflussleitung

Unsere Abflussreiniger Monteure können alle Abwasserleitungen reinigen und durchleuchten. Wir führen Erneuerungen von Abwasserleitungen und den Austausch von Bodenablauf oder der Regenleitung aus. 

 

 

Abflussreinigung

 

 

Wir führen für Sie die Abflussreinigung in allen Abwasseranlagen aus. Sei es die Küche oder der WC. Bei der Abflussreinigung werden von uns keine chemischen Mittel eingesetzt.

 

 

Die Abflussreinigung erfolgt entweder mit der Motorspirale oder dem Hochdruck-Spülgerät. Beim Einsatz in der Abflussreinigung mit der Motorspirale werden verschiedene Fräsköpfe mit in den Einsatz gebracht.

 

 

Bei der Abflussreinigung kommt es darauf an was für eine Leitung gereinigt werden soll. Bei der Abflussreinigung von einer Küche wird bspw. kein Hochdruckspülgerät eingesetzt. Sondern nur die Spirale mit bestimmten Fräsköpfen.

 

 

Ob eine Spirale oder ein Hochdruckgerät für die Abflussreinigung benutzt wird, entscheidet der Monteur vor Ort. Bei der Abflussreinigung ist es immer unterschiedlich was für eine Abflussreinigungstechnik verwendet wird.

 

 

Bei der Abflussreinigung können die Wurzel aus der Abwasserleitung geschnitten und entfernt werden und damit befreien wir die Abwasserleitungen von festgesetzten Ablagerungen, Fetten, Haaren und vieles Mehr.

 

 

Alle unsere Monteure haben jahrelange Berufserfahrungen und Fachwissen Rund um die Abflussreinigung. Wir reinigen führen für Sie die Abflussreinigung aus. Wir beraten Sie gern Rund um die Abflussreinigung.

Absaugen

 

 

Absaugen von einer Überschwemmung im Keller. Schnelle Abhilfe erfolgt von uns.

 

 

Das Absaugen vom Fettabscheider muss in regelmäßigen Abständen erfolgen, da es zu einem Rückstau führen kann. Einen Fettabscheider haben beispielsweise Restaurants und Großgastronomien. Ein normaler Haushalt besitzt keinen Fettabscheider.

 

 

Absaugen von Fäkalien werden entsprechend fachgerecht entsorgt.

 

 

Durch Regenwasser überschwemmte Garage kann das Absaugen erfolgen.

 

 

Nach dem Absaugen im Keller, einer Tiefgarage, oder anderen Bereichen sollte eine Rückstausicherung oder eine Rückstauklappe eingebaut werden.

 

 

Bei einem Rückstau im Keller muss oft das Absaugen von Regenwasser oder das Abwasser erfolgen. Schäden und feuchte Wände durch nicht absaugen können zu Schimmel und weiteren Schäden folgen.

 

 

Das Absaugen im Pumpenschacht ist möglich. Die Reinigung vom Pumpensumpf kann erfolgen.

 

 

Fragen Sie uns an, wenn Sie das Absaugen von Schmutzwasser, Regenwasser oder vom Fettabscheider brauchen

Abwasser

 

 

Das Abwasser von der Hausentwässerung wird in den städtischen Kanälen geleitet.

 

 

Zum Abwasser gehören das Abwasser des Hauses sowie die Regenleitung die auch in den städtischen Kanal fließt. Das Abwasser wird entweder als Mischwassersystem oder als Trennsystem von Objekt abgeleitet. Das Abwasser und das Mischwassersystem:

 

 

Abwasser und Regenwasser verlaufen in ein Rohr zusammen und fließen gemeinsam in den Stadtkanal ein.

 

 

Das Abwasser vom Trennsystem:

 

 

Abwasser und Regenwasser verlaufen getrennt voneinander in verschiedene Kanäle der Stadt ein. Es gibt das Abwasser von Privathaushalt. Das Abwasser von Gewerbe und das Abwasser von der Industrie. Jede Kommune hat bestimmte Reglungen von Abwasser.

 

 

Sie wissen nicht ob Sie ein Mischwasser oder ein Trennwassersystem haben? Fragen Sie uns an wir helfen Ihnen weiter.

Abwasserkanal

 

 

Der Abwasserkanal ist die Leitung vom Haus bis zum Straßenkanal. Der Abwasserkanal ist bekannt als Grundleitung, Hauptkanal oder Hauptleitung. Der Abwasserkanal hat in der Regel einen Schacht oder eine Reinigungsöffnung. Wir von Rohrreinigung Abflusszorro reinigen den Abwasserkanal mit den Hochdruckspülarbeiten oder den Fräsarbeiten. Nach einer Rohrreinigung untersuchen wir den Abwasserkanal mittels der Kanalkamera genannt auch Kanal-TV Untersuchung. Wir führen die Zustandsprüfung des Abwasserkanals aus. Bei der Funktionsprüfung des Abwasserkanals können Schäden festgestellt werden, wie ein Riss in der Abwasserleitung oder der Wurzeleinwuchs, Rohrbruch oder Absackung der Leitung.

 

 

Der Abwasserkanal kann mit einer Sammelleitung oder dem Sammelkanal von mehreren Anschlüssen haben. Im Volksmund wird der Abwasserkanal als Sammelleitung oder als Sammelkanal genannt. Der Abwasserkanal kann eine Reinigungsöffnung oder einen Kontrollschacht haben. Der Kontrollschacht ist entweder im Haus oder im Vor - oder Garten. Die Reinigungsöffnung ist in der Regel im Haus an der Abwasserleitung bzw. Hauptleitung die durch Aufschrauben eines runden Deckels geöffnet werden kann. Sollten Sie den runden Deckel öffnen wollen, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall dafür zu sorgen das kein Wasser im Haus ablaufen sollte, da Sie sonst evtl. den Keller überschwemmen könnten. Hier ist daher Vorsicht geboten. Das gleiche gilt, wenn Sie eine Verstopfung in der Grundleitung, Hauptleitung oder der Fallleitung haben.

 

 

Zu Ihrem Abwasserkanal gehört auch die Regenleitung. Die Regenleitung kann als Trennwasserkanal eine andere Abwasserleitung haben, die separat in den Stadtkanal einläuft.

 

 

Der Abwasserkanal muss auf ihre Funktion geprüft werden. Dieses war ehemalig bekannt als: Dichtheitsprüfung. Diese werden nun Zustandsprüfung oder Funktionsprüfung genannt. Wann bei Ihrem Abwasserkanal eine Funktionsprüfung durchgeführt muss, können Sie bei uns anfragen.

 

 

Nach einer Kanalsanierung oder einer Rohrsanierung sowie einer Erneuerung erfolgt die Funktionsprüfung.

 

 

Der Abwasserkanal sollte wegen der Überschwemmungsgefahr auf Rückstau gesichert werden. Je nach Abwasserkanal wird eine Rückstausicherung eingebaut. Ein Bodenablauf sollte auch einen Rückstauventil bekommen. 

Abwasserleitung

 

 

Die Abwasserleitung verläuft von einer Anschlussleitung in die Fallleitung. Von der Fallleitung geht es weiter in die Schleppleitung. Von dort aus wird das Abwasser in die Hauptleitung, genannt auch Grundleitung, einfließen. Die Grundleitung verläuft entweder in einen Sammelkanal die an den Stadtkanal angeschlossen ist oder die Grundleitung verläuft direkt in den Stadtkanal. Da es immer unterschiedlich ist wie die Grundleitung verläuft, haben wir Ihnen ein Beispiel beschrieben:

 

 

Eine Abwasserleitung ist eine Leitung die das Abwasser in eine bestimmte Leitung abfließen lässt. Die Regenleitung ist auch eine Abwasserleitung. Diese verläuft vom Dach aus in den Kanal. Entweder verläuft Ihre Regenleitung mit der Abwasserleitung vom Haus zusammen in den Stadtkanal oder die Regenleitung oder hat einen eigenen Anschluss zum Stadtkanal. Diese sind also Mischwasserleitungen oder Trennwasserleitungen. Welche Abwasserleitungen Sie haben können wir von Abflusszorro für Sie feststellen. Wir führen die Kanalortung durch. Hierbei wird der Verlauf der Abwasserleitung geortet, in Kombination mit der Kanaluntersuchung. Der Vorteil bei der Untersuchung der Abwasserleitung ist, dass Schäden, die sich noch nicht bemerkbar gemacht haben, festgestellt werden können. Ein Riss in der Abwasserleitung oder Wurzeleinwuchs können festgestellt werden. Die Wurzel können noch bei der Kanaluntersuchung geschnitten und entfernt werden. Der Schaden vom Riss sollte saniert werden. Die Kanalsanierung kann von uns der Rohrreinigung Abflusszorro kurzfristig durchgeführt werden.

 

 

Eine Abwasserleitung muss auf die Funktion geprüft werden. Alle Abwasserleitungen die im Erdreich sind, sind betroffen. Diese wurde ehemalig als Dichtheitsprüfung ausgewiesen. Nach neustem Stand wird Sie als Funktionsprüfung oder als Zustandserfassung der Abwasserleitung bezeichnet. Lassen Sie Ihre Abwasserleitung nur von geprüften Sachkundigen durchführen. Unsere anerkannten geprüften Sachkundigen von Rohrreinigung Köln stehen Ihnen gern zur Beratung und zur Prüfung gern zur Verfügung.

 

 

Die Abwasserleitung die im Erdreich verlegt ist kann nicht immer mit Inliner oder Partliner saniert werden zum Beispiel bei einem schweren Rohrbruch oder zur sehr abgesackter Abwasserleitung. Diese sollte evtl. mit der Erneuerung der Abwasserleitung durchgeführt werden.

 

 

Alle Abwasserleitungen hier gemeint: Grundleitung und Bodenablauf, Schacht, Kontrollschacht, sollten eine Rückstausicherung oder ein Rückstauventil wegen der Gefahr der Kellerüberschwemmung, haben. 

Bodenablauf

 

 

Schützen auch Sie sich vor Überschwemmungen?!

 

 

Ein alter Bodenablauf ist meistens nicht mit einer Rückstausicherung gesichert. Wenn es zur einer Verstopfung im Kanal kommt, kommt dem entsprechend das Wasser auch unter anderem aus dem Bodenablauf wieder zurück.

 

 

Wir als Rohrreinigung empfehlen daher den alten Bodenablauf erneuern zu lassen. Der neu eingebaute Bodenablauf ist im Normalfall mit einer Rückstausicherung bzw. Rückstauventil oder Rückstauklappe gesichert, außer der Kunde möchte dieses in einigen Fällen nicht.

 

 

Bei den Erneuerungen vom Bodenablauf reinigen wir die Abwasserleitung nach der Erneuerung vom Bodenablauf mittels Hochdruckspülung.

 

 

Wenn ein Bodenlauf erneuert werden muss, wird die entsprechende Stelle aufgestemmt, der alte Bodenablauf demontiert, der neue Bodenablauf eingebaut und anschließend wird der Boden wider zubetoniert. Für eine Erneuerung vom Bodenablauf sollten Sie im Normalfall drei bis vier Stunden Zeit einrechnen. Der alte Bodenablauf, den wir Ihnen demontieren sowie den angefallenen Schutt entsorgen wir fachgerecht.

 

 

Wir führen Erneuerungen nicht nur vom Bodenablauf aus. Ebenso führen wir die Erneuerungen von Reinigungsöffnungen an Grundleitungen und an Kontrollschächten aus.

 

 

In der Grundleitung von alten Objekten, sind meistens keine Rückstausicherungen eingebaut. Wir empfehlen unseren Kunden eine Rückstausicherung in der Grundleitung bzw. im Kanal einbauen zulassen. Die Rückstausicherung in der Grundleitung hat den Vorteil das: Alles fließt raus, aber vom Kanal drückt es nicht zurück: Wenn: bei einer zu hoher Belastung im Kanalnetz das Wasser sich zurück staut hier als bspw. zu starke Regenfälle. Es passiert auch, dass eine Rückstausicherung mal bricht, Diese sollte möglichst zeitnah erneuert werden. Das Austauchen des Bodenablaufes sollte zeitnah durchgeführt werden.

 

 

 

 

 

Dichtheitsprüfung

 

 

Sie brauchen eine Dichtheitsprüfung Ihrer Abwasserleitung?

 

 

Die Dichtheitsprüfung wird nun auch Funktionsprüfung genannt.

 

 

Wir führen die Dichtheitsprüfung von Abwasserleitung aus.

 

 

Es gibt unterschiedliche Verfahren bei der Dichtheitsprüfung:

 

 

Als Dichtheitsprüfung wird die Kontrolle von Abwasserleitungen bzw. Rohrleitungssystemen bezeichnet. Hierbei wird unterschieden:

 

 

1. optische Dichtheitsprüfung: Ihr zu prüfendes Rohrleitungssystem wird zunächst gereinigt und anschließend mittels Schwenkkopfkamera untersucht. Wie der Name der Kamera verrät kann mit diesem Gerät das Rohr in alle Richtungen ausgeschwenkt und auf zu 100% auf sichtbare Schäden geprüft werden. Die Leitung wird vorher gereinigt und anschließend wird die Leitung untersucht und auf aufgezeichnet. Eine Bescheinigung der Dichtheitsprüfung wird erstellt.

 

 

2. Dichtheitsprüfung LUFT: Ihr zu prüfendes Rohrleitungssystem wird je nach Möglichkeit haltungsweise abgesperrt und mit Luftdruck gefüllt. Je nach Norm darf dieser dann in einer bestimmten Zeit nicht abfallen. Die Leitung wird vorher gereinigt und mit der TV-Kamera untersucht. Anschließend wird die Luftprüfung durchgeführt. Dieses wird nach der Dichtheitsprüfung bescheinigt.

 

 

3.Dichtheitsprüfung WASSER: Dichtheitsprüfungen mittels Wasser sind zeitaufwendiger in allen Kriterien. Die Flutung der Leitung, sowie Prüfzeiten (je nach Norm) dauern allgemein länger als Luftprüfungen, haben jedoch den Vorteil, mehrere Abschnitte/Haltungen in einem Durchgang zu prüfen. Die Leitungen werden vorher gereinigt, mit der Kamera befahren und aufgezeichnet. Die Wasserprüfung wird danach durchgeführt. Nach der Dichtheitsprüfung werden die Dokumente erstellt bzw. die Dichtheitsprüfungsbescheinigung wird erstellt.

 

 

Druckprüfungen: Hierzu zählen nur Luft- und Wasserprüfungen, da hierbei mit Druck gearbeitet wird. Die optische Prüfung fällt somit logischer Weise in diesem Kapitel weg. Druckprüfungen sind bei Neubauten oder bei veränderten bzw. sanierten Abwasserleitungen durchzuführen. Die Leitung wird vorher mit der Kamera befahren und aufzeichnet. Nach der Dichtheitsprüfung wird die Bescheinigung ausgestellt.

 

 


 

 

Erdarbeiten

 

 

Nicht immer können Abwasserleitungen saniert werden. Beispiel:

 

 

Wenn Sie kein Zugang für die Sanierung haben, müssen oft erst die Erdarbeiten durchgeführt werden. Anschließend kann die grabenlose Sanierung durchgeführt werden.

 

 

Oder Ihre Abwasserleitung ist so stark beschädigt, dass keine grabenlose Sanierung mehr durchgeführt werden kann. bzw. kein Inliner mehr durchgeführt oder gesetzt werden kann. Dann werden hier die Erdarbeiten geplant und durchgeführt. Daher sollte erst eine Kameraabfahrung des Kanals oder der Abwasserleitung durchgeführt werden.

 

 

Bevor wir einen Kanal erneuern, führen wir die Kamerauntersuchung durch. Diese hat den Vorteil das die Arbeiten besser geplant und die Kosten vorher schon bekannt gegeben werden können.

 

 

Sie möchten einen Schacht oder eine Reinigungsöffnung haben?

 

 

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten in den Themenbereichen Erdarbeiten an.

 

 

Neuer Bodenablauf mit Rückstauventil fällig? 

 

 

Für uns kein Problem. Wir demontieren Ihren alten Bodenablauf und montieren Ihnen einen Bodenablauf mit Rückstauventil ein.

 

 

Tiefe Erdarbeiten müssen durchgeführt werden?

 

 

Bis zu einer Tiefe von 5m können wir die Erdarbeiten für Sie durchführen.

 

 

Bevor Sie selber Hand anlegen, fragen Sie uns und lassen sich erst von uns beraten.

 

 

Wir führen für Sie aus: Pflasterarbeiten, Erneuerungen von Abwasserleitungen, Schachteinbau, Bodenabläufe, Behebung von Rohrbruch aller Art an Abwasserleitungen, Kanalsanierung von Abwasserleitungen, feuchte Wände werden durch uns wieder trocken, usw.

 

 

Wir liefern das passende Material, führen die geplanten Arbeiten aus, bauen und entsorgen anschließend den Bauschutt fachgerecht.

Erneuern

 

 

Muss der alte Bodenablauf erneuert werden?

 

 

Oder ist Ihre Rückstauklappe nicht mehr in Ordnung?

 

 

Der Austausch der alten Leitungen ist innerhalb von kurzer Zeit durchgeführt. Schleppleitung ist undicht oder tropft? Wir erneuern diese Leitung.

 

 

Wir führen alle Arbeiten an den Rohrleitungen im Bereich der Abwasserleitungen für Sie aus.

 

 

Kurz gesagt: Wir Erneuern für Sie:

 

 

Bodenablauf, Schleppleitung oder Sammelleitung, Grundleitung, Hauptleitung, Hauptkanal

 

 

Fallrohr, Fallleitung, Regenleitung, Rückstausicherung oder Rückstauklappe, Rückstauventil, Siphon von Küche, Waschbecken usw. bzw. die Anschlussleitung, Kontrollschacht neu einbauen oder Erneuern, Kanal erneuern wegen eines Rohrbruchs oder wegen Muffenversatz, oder einer feuchten Wand, Kanalsanierung wegen Leck als Beispiel nasser Keller, Kanalerneuerungen wegen Wurzeleinwuchs, Kanalerneuerungen wegen Absackungen, wenn keine andere Sanierungsmöglichkeit von Innen gibt, Pflastersteine erneuern oder austauschen.

Extremreinigung

 

 

Bei Extremreinigung wird die Kanalreinigung oder die Rohrreinigung mit Hochdruck Spülarbeiten durchgeführt. Bei der Extremreinigung, die durch eine Überschwemmung verursacht wurde, muss das Abwasser abgesaugt werden. Feuchte Wände und Nasse Keller müssen nach der Extremreinigung trockengelegt werden. Fäkalien und Schlamm werden bei der Extremreinigung abgesaugt. Beim Überlauf von einer Hebeanlage, wenn das Fett übergelaufen ist, muss die Extremreinigung den Fett absaugen und die entsprechenden Stellen gereinigt werden. Geruchsbelästigung auch nach einer Extremreinigung werden noch tagelang anhalten. Bei einem Wasserschaden oder einer Kellerüberschwemmung ist unser Team der Extremreinigung an Ort und Stelle. Nach der Extremreinigung sollte die Ursache für diesen starken Wasserschaden gesucht werden. ist eine Kellerrückstausicherung vorhanden? Gibt es im Bodenablauf eine Rückstausicherung? Hat der Kontrollschacht eine Rückstauklappe? Hat die Hebeanlage eine Sicherung für den Überlauf? Was ist mit dem Pumpensumpf? Ist die Grundleitung oder Fallleitung verstopft? Der Sammelkanal muss gereinigt werden? Gab es schon mal eine gesamte Rohrreinigung oder Kanalreinigung vom Abwasserkanal? Mussten doch der Wurzeleinwuchs durch Wurzeln Im Kanal nicht geschnitten werden? Stand nicht die Rohrsanierung oder die Kanalsanierung an? Gab es die Funktionsprüfung oder die Zustandserfassung vom Abwasserkanal? 

 

 

Das sind eigentlich Fragen die Sie sich stellen sollten bevor die Extremreinigung überhaupt benötigt wird. Lassen Sie regelmäßig Ihre Abwasserleitung durch die Rohrreiniger oder durch die Sachkundiger reinigen. Preiswerte Rohrreinigung durch Wartungsvertrag wird sich auf jeden Fall für Sie Lohnen, da bei der Extremreinigung es nicht nur teuer werden kann, sondern der Ärger das eine Rohrreinigung nicht regelmäßig durchgeführt wurde, grösser sein wird.

Der Schaden kann Grösser Sein als Sie vermuten.

Fallleitung

 

 

Die Fallleitung ist die Abwasserleitung, die senkrecht vom Dach aus bis in den Keller verläuft.

 

 

Vom Keller aus beginnt, in der Regel, wenn Sie keine Schleppleitung haben, die Grundleitung. Die Küche hat eine Fallleitung. Die Fallleitung in der Küche verstopft durch Fette und Ablagerungen. Essensreste sorgen dadurch für eine Verstopfung in der Fallleitung. Ablagerung in der Fallleitung bilden sich mit der Zeit. Die Fallleitung sollte daher in regelmäßigen Zeitabständen gereinigt werden.

 

 

Die Fallleitung von der Toilette ist wie die Fallleitung von der Küche. Der Unterschied der Fallleitung von Toilette und Küche ist in der Regel der Durchmesser. Die Fallleitung der Toilette ist größer als die von der Küche. Die Fallleitung der Toilette verstopft in der Regel wegen Ablagerungen, Intimtextilien, Essensresten und Lappen. Gegenstände wie Putzlappen oder Tücher sind oft ein Verstopfungsgrund der Fallleitung. Gegenstände, Intimtextilien und Essenreste gehören nicht in eine Abwasserleitung. Diese sollten über den Hausmüll entsorgt werden. Die Fallleitung der Toilette sollte genau wie die Fallleitung der Küche in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Ein Wartungsvertrag für die Reinigung der Fallleitung bieten wir für Sie an.

 

 

Eine Fallleitung der Küche kann mit dem Waschbecken zusammen verbunden sein. Es kann aber sein, dass die Fallleitung der Toilette mit der Dusche und dem Waschbecken des Badezimmers zusammen verläuft. Wie die Fallleitungen verlaufen sind je nach Aufbau der Abwasserleitung unterschiedlich. Bevor die Küche oder Toilette in die Fallleitung reinläuft ist ein Anschluss davor. Dieser Anschluss wird in der Regel als Anschlussleitung genannt. Wenn die Fallleitung verstopft, gibt es in der Regel ein gluckern in der Abwasserleitung. Die Küche gluckert oder das Wasser in der Küche läuft schlecht ab. Das gleiche gilt für die Toilette, dem Waschbecken oder der Dusche bzw. der Badewanne. Die Fallleitung ist auch bekannt unter dem Namen Fallstrang.

 

 

Die Regenleitung hat ebenfalls eine Fallleitung. Die Fallleitung verstopft meistens durch Laub und Gegenstände, die in die Fallleitung fallen. Eine Fallleitung kann durch einen Rohrbruch oder einen Riss in der Abwasserleitung verstopfen. Wurzeleinwuchs kann eine Verstopfung in der Fallleitung verursachen. Wir empfehlen eine Kamerauntersuchung der Fallleitung von Toilette und der Regenleitung nach einer Rohrreinigung in der Regel durch führen zu lassen.

Kommt das Abwasser in einer Leitung hoch ist dieses eine Verstopfung der Fallleitung evtl. aber auch der Schleppleitung oder der Grundleitung.

Warum eine feuchte Wand verschiedene Ursachen haben kann

 

 

Eine Feuchte Wand kann von einer Abwasserleitung entstehen die undicht ist. Die Regenleitung kann an der Außenwand vorbei verlaufen. Die Regenleitung kann einen Riss oder einen Rohrbruch haben. Die Feuchtigkeit bzw. das Abwasser kann so zur einer feuchten Wand sorgen. Eine Kanaluntersuchung mit der Kanal TV Kamera oder der Kanalkamera können solche Schäden an der Abwasserleitung, Grundleitung, Regenleitung feststellen. Durch die Kanalortung kann der Verlauf der Rohrleitung festgestellt werden ohne das die Wand aufgeschlagen werden muss. Die undichte Rohrleitung oder der undichte Kanal sollte saniert oder erneuert werden. Nach der Kanalsanierung oder dem Austauschen der Rohrleitung, Abwasserkanal, Hauptleitung wird eine Funktionsprüfung, Dichtheitsprüfung, Dichtigkeitsprüfung durchgeführt. Die Feuchte Wand sollte danach getrocknet werden. Einer der Trocknungsmöglichkeiten sind Bautrockengeräte die wir unseren Kunden aufstellen können. Wenn die Feuchte Wand aber zu feucht ist sollte evtl. die Wand geöffnet und wieder neu verputzt werden. Hierbei ist der Schaden an der feuchten Wand sehr wichtig. 

 

 

Die Fassade an der feuchten Wand kann nicht mehr richtig isoliert sein. Dieses kann zur einer feuchten Wand führen. Es gibt verschiedene Gründe warum eine Feuchte Wand entstehen kann. Der Hauptkanal verläuft zum Beispiel in der Wand und ist durch einen Riss in der Leitung undicht. Folgen ist eine Feuchte Wand. 

 

 

Geruchsbelästigung wegen einer feuchten Wand ist möglich. Der nasse Keller macht sich so oft bemerkbar.

 

 

Der Pumpensumpf hat eine Pumpe. Die Pumpe kann defekt sein. Das Wasser kann nicht abgepumpt werden, so dass das Abwasser in den Boden reinfließt. Das Abwasser verursacht hierdurch eine Feuchte Wand. Der komplette Keller kann hierbei feucht werden.

 

 

Durch einen Rückstau von der Abwasserleitung, weil keine Rückstauventil eingebaut war, kann zur einer feuchten Wand führen. Aus dem Bodenablauf der keine Rückstausicherung hatte kann es zur feuchten Wand herbeiführen. Mit einer Kellerrückstausicherung können solche Schäden verhindert werden.

 

 

Der Kontrollschacht oder der Schacht hat keine Rückstauklappe. Bei einem Rückstau der Hauptleitung oder der Grundleitung kann es zur feuchten Wand führen.

Wir haben Ihnen hier nur einige Schäden aufgelistet warum es zur einer feuchten Wand führen kann. Fragen Sie bei uns der Rohrreinigung Köln an. Unsere Sachkundigen stehen Ihnen gern zur Verfügung. 

 

 

Feuchter Keller

 

 

Durch einen Rohrbruch oder ein Riss in der Abwasserleitung kann es zu einem­ feuchten Keller führen. Am besten kann man durch die Kanalkamera solche Schäden feststellen. Die Kanal TV Untersuchung wird in der Regel durch eine Reinigungsöffnung beginnen. Die Abwasserleitung oder die Regenleitung wird mit der Kamera befahren und aufgezeichnet. Sollte es einen Schaden in der Hauptleitung oder in der Regenleitung geben sollte diese durch eine Inlinersanierung saniert werden. Hierbei kommt es an was für ein Ausmaß der Schaden im Abwasserkanal verursacht hat. Es kann sein das die Grundleitung nicht immer mit der Kanalsanierung saniert werden kann, evtl. muss durch eine Handausschachtung bei uns Erdarbeiten genannt der Schaden behoben werden. Der Abwasserkanal wird dadurch erneuert. Nach der Partlinersanierung, Kurzlinersanierung oder durch die Erneuerung, wird zum Abschluss die Funktionsprüfung ehemalig Dichtheitsprüfung, Dichtigkeitsprüfung durchgeführt. Anschließend werden in der Regel Bautrockengeräte aufgestellt, damit der feuchte Keller trocknen kann. In der Regel verschwindet nach einigen Wochen die Geruchsbelästigung von feuchten Keller, da der Wasserschaden behoben wurden ist.

 

 

Durch Wurzeleinwuchs im Abwasserkanal kann es zu einem feuchten Keller führen. Durch Wurzelschneiden in der Abwasserleitung in Kombination mit der Kanaluntersuchung können die Wurzeln entfernt werden.

 

 

Eine nicht mehr gut isolierte Fassade kann zu einem feuchten Keller führen. Nicht nur der feuchte Keller führt zur Geruchsbelästigung hin. Der nasse Keller oder die feuchte Wand können durch eine undichte Fassade Geruch verursachen. Feuchte Keller oder eine feuchte Wand kann zu Schimmelbefall führen. Sollten Sie einen Pumpensumpf im Keller haben, kann auch diese zur Geruchsbelästigung führen. Der Schacht sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt und die Pumpe gewartet werden. Ein undichter Kontrollschacht kann auch zur einer Geruchsbelästigung führen.

 

 

Wichtig ist: Es sollten alle Abwasserleitung des Hauses mit einer Kanalkamera befahren werden. Es ist gut möglich das durch ein undichtes Rohr der feuchte Keller entstanden ist. Eine undichte Leitung sollte schnellstmöglich saniert werden. Lassen Sie sich von Rohrreinigung Köln mit zertifizierten Sachkundigen beraten.

 

 

Durch eine Kellerüberschwemmung oder durch einen Rückstau der Grundleitung kann es zum feuchten Keller führen. Der Bodenablauf kann einen Rückstau haben, der Keller wird dadurch überschwemmt. Folgen wie eine feuchte Wand oder einen nasseren Keller sind dann nicht mehr ausgeschlossen. Evtl. kann durch den Wasserschaden des Hauptkanales eine Extremreinigung notwendig sein. Rohrreinigung Köln führt die Extremreinigung oder das Absaugen durch. Die Hauptleitung wird anschließend mittels einer Rohrreinigung durch Hochdruck Spülarbeiten oder den Fräsarbeiten gereinigt. Die Kamerauntersuchung folgt im Anschluss. Dringend wird empfohlen eine Rückstausicherung, Rückstauventil, Rückstauklappe im Keller und im Bodenablauf einbauen zu lassen. Die Kellerrückstausicherung schützt Sie gegen eine Kellerüberflutung. Wir von Abflusszorro führen solche Arbeiten mit unseren Sachkundigen für Sie aus. Fragen Sie uns bei uns der Rohrreinigung Abflusszorro an. Unsere geprüften Sachkundigen stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Fräsarbeiten

 

 

An allen Abwasserleitungen können die Fräsarbeiten ausgeführt werden. 

 

 

Die Fräsarbeiten an Abwasseranlagen werden mittels der Spirale durchgeführt. Bei den Fräsarbeiten an Abwasserleitungen können verschiedene Köpfe an der Spirale befestigt werden. Durch den Einsatz der Motorspirale bei den Fräsarbeiten werden die Leitungen ohne chemische Mittel gereinigt genannt auch gefräst.

 

 

Bei den Fräsarbeiten werden die Leitungen von Ablagerungen befreit. Die Leitung wird ausgefräst oder ausgekettet. Ob der Monteur die Leitung bei den Fräsarbeiten auskettet oder nur fräst, kann der Monteur nur vor Ort entscheiden.

 

 

Einige folgenden Leitungen Listen wir für Sie als Beispiel aus die bei den Fräsarbeiten vorkommen:

 

  • Kücheanschluss oder Küchenstrang
  • Badewannen anschluss
  • Duschanschluss
  • Toilettenanschluss oder Toilettenstrang
  • Fallleitung genannt auch Fallstrang
  • Stichleitung genannt auch Anschlussleitung
  • Waschmaschinenanschlussleitung oder Spülmaschinenanschlussleitung
  • Schleppleitung genannt auch Schwebeleitung
  • Bodenablaufanschluss

 

 

 

 


Grundleitung

 

 

Hier wird die Regenleitung nicht mit ausgelistet, da die Regenleitung durch Laub oder Gegenständen verstopft. Dies werden mit dem Hochdruckspülgerät gereinigt. Die Fräsarbeiten werden im Normalfall bei der Regenleitung nicht eingesetzt. Außer die Regenleitung hat Wurzeln. Diese werden dann mit der elektrischen Motorspirale erst gefräst damit der durchlauf wird intakt ist. Die Wurzeln können mit der Spirale und in Kombination mit der TV-Kamera rausgeschnitten werden.  

 

 

Die Arten der Verstopfung können mit den Fräsarbeiten beseitigt werden:

 

  • Ablagerungen
  • Fett
  • Essensreste
  • Toilettenpapier
  • Feuchtetücher
  • Gegenstände
  • Haare
  • Imtimtextilien
  • Pressfäkalien
  • zum Teil eingeflossenes Beton und vieles mehr.

 

 

 

 

Bei den Verstopfungen die mit den Fräsarbeiten behoben werden, kann es sei das evtl. auch der Einsatz von dem Hochdruckgerät oder der TV- Kamera sein. 

 

 

Jede Verstopfung ist anders. Jede Leitung ist anders aufgebaut. Nur der Monteut kann vor Ort entscheiden welche reinigungsmethode für den Kunden sinnvoll ist. 

 

 

Wir haben Ihnen hier nur einige Beispiele genannt die für Sie Interessant sein könnten.

 

 

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von uns beraten wie Sie eine Verstopfung vorzeit merken können, Ihre Leitungen soweit wiemöglich sauberhalten können und vieles mehr.

 

 

 

Profierten Sie von unseren Berufserfahrungen im Bereich der Fräsarbeiten. 

 

 

 

 

E-Mail
Anruf
Infos
Instagram